Projekt

TN8-Logo_Pink

Heute trifft sich die Jugend vorwiegend in den sozialen Netzwerken. Sie kommuniziert über WhatsApp oder Instagram und verbringt somit einen wichtigen Teil ihrer Freizeit in diesen digitalen Räumen.

Gerade die heutigen Teenager wachsen mit den sozialen Medien auf, kennen daher oftmals nichts anderes. Dank oder wegen der sozialen Netzwerke braucht es heute Jugendräume als gesellschaftliche Treffpunkte weniger. Es hat eine digitale Verschiebung vieler Jugendfreizeitaktivitäten stattgefunden, ein grosser Teil des kollektiven Erlebens ist heute in die virtuelle Welt gerutscht.

TN8 steht als Akronym für TANZNACHT. Das Projekt wurde im 2017 entworfen und richtet sich an die Generation der „Digital Natives“. Unser Ziel ist, altersgerechte Clubbing-Events durchzuführen um die nicht-digitale Freizeitgestaltung in dieser Altersgruppe zu fördern.

TN8 versteht sich als provisorisch errichteter Jugendtreffpunkt für Schülerinnen und Schüler aus Allschwil, Basel-West und Schönenbuch. Das Zusammentreffen und Tanzen unter Gleichaltrigen nimmt dabei eine zentrale Rolle ein.

In einer lockeren Clubatmosphäre verpackt, werden auf einen lichtstarken Dancefloor elektronische Beats gespielt und Musikvideos gezeigt. Eine Bar mit Softdrinks und Snacks umrahmt diesen musikgeladenen Anlass für Teenager.

Der Eintritt ist für alle Jugendlichen kostenlos.

© 2018 TN8 – Bruno Gullo

Kontakt